Das perfekte Steak

Das perfekte Steak

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 600 g Rumpsteak (2 Stück à 300 g)
  • 500 g Kartoffeln/ Süßkartoffeln
  • 300 g grüner Spargel
  • 100 g weiche Butter
  • 3 Schalotten/ Frühlingszwiebeln
  • 200 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 2 Strauchtomaten
  • 1 Limette
  • 1 Esslöffel Knoblauch- oder Zitronenpfeffer (Fertigmischung)
  • Salz, Pfeffer, 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung

Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie daraus Scheiben in gewünschter Stärke (Bei Frühkartoffel bzw Biokartoffeln kann die Schale dran bleiben, sofern es keine grünen Stellen gibt). Diese werden mit ein wenig Fett in der Pfanne (mittlere Hitze) von beiden Seiten goldgelb angebraten und zum Schluss mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Wer lieber Süßkartoffeln ausprobieren möchte, kocht diese mit wenig Wasser für 12-15 Minuten, gießt diese ab, stampft ein Püree daraus und würzt mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einem Esslöffel Butter. Die Zugabe von Milch macht den Stampf cremiger, die Raffinesse kommt mit einem Teelöffel Meerrettich hinein!

Spülen Sie den Spargel kurz ab und entfernen Sie nur die trokenen Enden. Teilen Sie den Spargel in zwei oder drei Stücke und geben Sie ihn ungeschält in eine heiße Pfanne mit Butterschmalz. Braten Sie den Spargel kurz an und geben dann den Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den Zucker dazu. Garzeit etwa 6-8 Minuten.

Geben Sie nur einen Teelöffel Butterschmalz in eine Stahlpfanne (keine beschichtete Pfanne), oder Guseisenpfanne und braten Sie das Fleisch, bei hoher Temperatur, von jeder Seite nur 2 Minuten (nur einmal Wenden) zusammen mit den Schalotten. Schieben Sie die Pfanne in den vorgeheizten Ofen (100° Grad Ober- und Unterhitze). Je nach Wunsch bleiben die Steaks 8, 10 oder 12 Minuten im Ofen (englisch, medium, well done). Für das Kreuzmuster eine Grillpfanne verwenden und die Steaks nach 1 Minute um 90 Grad drehen und anschließen wenden und dieses Vorgang wiederholen.

Legen Sie das Steak auf ein Blech mit Backpapier (Blech sollte schon im Ofen vorgeheizt werden) und braten Sie in der Pfanne die Champignons für 8-10 Minuten bei starker Hitze an. Löschen Sie diese dann mit Zitronensaft ab (vorher Herd ausstellen). Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

Wichtig!

Erst wenn Sie die Steaks aus dem Ofen holen, wird das Fleisch gesalzen und gepfeffert. (Gourmets verwenden nur grobes Meersalz zum würzen, um das Aroma zu unterstützen)

Kräuterbutter

Butter, Limettensaft, gepressten Knoblauch (Vorsicht! Schnell verarbeiten sonst wird der Knoblauch bitter) und Würzmischung vermischen und in den Kühlschrank stellen.

Bitte bewerten!
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei