Der flaumigste, vegane Marmorgugelhupf

Der flaumigste, vegane Marmorgugelhupf

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 1 Gugelhupf

400g Mehl (z.B. Dinkelmehl)
2 EL Speisestärke
1 Packung Backpulver
1 gehäufter TL Backnatron
240g Zucker oder Xylitol
1 Packung Vanillezucker mit echter Vanille oder Mark einer ½ Schote
¼ TL Salz
150ml Rapsöl oder anderes neutrales Öl
350ml pflanzliche Milch nach Wahl, mehr nach Bedarf
1 EL Apfelessig
Für den dunklen Teig
4 EL Kakaopulver
5 EL pflanzliche Milch
optional: ein Schuss Rum
Für das Finish
Staubzucker oder Schokoglasur

Zubereitung

Für den Grundteig alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Pflanzenmilch und Öl zugeben und mit dem Handmixer oder Schneebesen zu einem weichen Teig vermischen. Nach Bedarf mehr Milch zugeben. Ganz zum Schluss den Essig zugeben und kurz unterrühren.
Die Gugelhupf-Form einfetten und mehlen. Die Hälfte des Teigs hineingeben.
Die andere Hälfte des Teigs mit den Zutaten für den dunklen Teig noch mal mixen und auch in die Form geben. Mit einer Gabel durch den Teig fahren, um das typische Marmormuster zu zeichnen.
Bei 180°C für ca. 60min backen. Stäbchenprobe machen.
Kuchen für min. 10min in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und ganz auskühlen lassen.
Je nach Wunsch mit Staubzucker servieren oder noch mit einer Schokoglasur überziehen.
Bitte bewerten!
(Visited 1 times, 1 visits today)
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei