Himbeeren Kuchen

Himbeeren Kuchen

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN
für 16 Stück

Für den Belag:
300 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
Saft von 1 Zitrone
10 g Agar-Agar (Trockenprodukt)
250 ml Sojacreme vegan zum Aufschlagen (16 % Fett)
2 Päckchen Sahnesteif

Für den Teig:
75 g vegane Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
100 g Pflanzliche Butter
100 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Jodsalz
100 g Apfelmus
150 g Mehl (Type 550)
20 g Kakaopulver
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron

 

ZUBEREITUNG

Zubereitungszeiten des Rezepts Brownie-Cake:
Vorbereitungszeit: 30 min
Backzeit:20 minKühlzeit: 180 min

Directions

  1. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
  2. Rama mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Apfelmus unterrühren.
  3. Mehl mit Kakaopulver, Backpulver und Natron mischen. Mit der geschmolzenen Schokolade unter die Fettmischung rühren.
  4. Eine quadratische Backform (ca. 25 cm Länge) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Kuchen herausholen und in der Form 5 Minuten abkühlen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Für den Belag Himbeeren auftauen lassen. Mit Puderzucker, Vanillinzucker und Zitronensaft pürieren. Durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf streichen. Agar Agar einrühren und unter Rühren aufkochen. 2 Minuten kochen lassen. Beiseitestellen und abkühlen lassen. Sojacreme mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Himbeermasse rühren.
  6. Springformrand wieder um den abgekühlten Brownie Kuchen geben. Himbeercreme daraufgeben und gleichmäßig verstreichen. Brownie-Cake mindestens 3 Stunden kalt stellen, bis die Creme schnittfest ist.

Bitte bewerten!
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei