Kleine Tomaten-Kufteh

Kleine Tomaten-Kufteh

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

Für die Kufteh:

600 gr. Tomaten
7-8 getrocknete Tomaten (nicht die in Öl eingelegten), fein gehackt
3-4 Zehen Knoblauch, fein gehackt
1 Bund Frühlingszwiebeln, geputzt und fein gehackt
1 Handvoll Basilikum, fein gehackt
1/2 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
150 gr. Mehl
1/2 TL Natron
1 TL Salz und großzügig frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl

Für die Sauce:

1 Zwiebel, fein gehackt
Olivenöl
1 TL Paprika edelsüß geräuchert (Piementon de la Vera)
1 TL Chiliflocken
1 TL Zucker
400 gr. passierte Tomaten
Salz

Zum Anrichten:

300 gr. Pasta nach Wahl

Zubereitung

Die Tomaten mit allen anderen Zutaten (außer dem Öl) in den Mixer geben und zu einer dicken Paste verarbeiten. Im Kühlschrank etwas anziehen lassen. Es wirkt anfangs nicht so, aber das ganze wird tatsächlich zu einer formbaren Masse.

Inzwischen für die Sauce Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Gewürze und Zucker zugeben, durchrühren, Passata angießen, 10 min einkochen lassen und mit Salz abschmecken.

Für die Kufteh in einer Pfanne Olivenöl erhitzen, mit 2 Teelöffeln Bällchen (gut, bei mir lief dann alles eher zu Flädchen auseinander) formen und diese im heißen Öl ausbraten, bis sie rundum appetitlich braun sind; das sollte 4-5 min dauern.

Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen.
Zum Anrichten Pasta auf einen Teller geben, Kufteh darauf verteilen und Sauce angießen. Perfekt mit einem grünen Salat dazu!

Bitte bewerten!
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei