Lukullus

Lukullus

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

400 g Kokosfett,
150 g Staubzucker,
50 bis 60 g Kakao,
1 Teelöffel feingemahlener Kaffee,
1 Eßlöffel Weinbrand,
4 Eier,
etwa 400 g rechteckige Tortenkekse

Zubereitung

Das Kokosfett erhitzen.
Den gesiebten Staubzucker mit Kakao, Kaffee, Weinbrand und Eiern verrühren, dabei allmählich das sich abkühlende Fett zugießen.
In eine mit Butterbrotpapier ausgelegte Kastenform eine Schicht Schokoladenmasse geben, darauf eine Schicht Kekse legen und so fortfahren, bis die Schokoladenmasse aufgebraucht ist.

Zuoberst müssen Kekse liegen.

Nach dem Festwerden stürzen, das Papier vorsichtig abziehen und den Lukullus nach Belieben mit Mandeln oder Schokoladenplätzchen belegen.

Anstatt mit Kaffeepulver läßt sich die Lukullusmasse mit geriebenen bitteren Mandeln oder gehackten Kokosraspeln geschmacklich verändern.

Bitte bewerten!
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei